eva-maria mevenkamp, steuerberaterinillustration Handschlag

Über solide Beziehungsebenen
zur ganzheitlichen Mandantenbegleitung

In der Steuerberatung gelten nach wie vor Begriffe wie "Verlässlichkeit" und "Sachkompetenz" als geeignete Definitionen, mit der eine zielorientierte "Partnerschaft" umschrieben werden kann.
Dort, wo menschlich-verbindliches Handeln praktiziert wird, sind die Beziehungsebenen fundamental. Hier wachsen unternehmerische Ideen und Erfolgskonzepte.

Eva-Maria Mevenkamp

Diese Kurzdarstellung vermittelt auch die Philosophie der Steuerberatungskanzlei Eva-Maria Mevenkamp, die 1997 von Steuerberater Friedrich-Wilhelm Mevenkamp - dem Vater der jetzigen Inhaberin - gegründet wurde. Nach wie vor steht der Grundsatz einer ganzheitlichen Mandantenbegleitung im Vordergrund.

Die Voraussetzungen, unter denen sich Unternehmensentwicklungen vollziehen, sind - vereinfacht ausgedrückt - im Regelfall nicht nur sehr unterschiedlich, sondern es müssen Rahmenbedingungen betrachtet und analysiert werden, wenn es um Wachstumsziele geht.

Startseite